Donnerstag, 2. Februar 2023
's Blättsche Lokales Polizei E-Bike-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

E-Bike-Fahrerin lebensgefährlich verletzt

Offensichtlich übersah Autofahrerin das gelbe Blinklicht für Fußgänger

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Freitagabend gegen 18.10 Uhr ereignete, wurde eine 44-jährige E-Bike-Fahrerin aus Steinau so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Fulda geflogen werden musste.

Im Kreuzungsbereich Leipziger Straße / Bahnhofstraße in Steinau kam es beim Abbiegen einer 21-jährigen Suzuki-Fahrerin aus Bad Soden-Salmünster zu diesem folgenschweren Zusammenstoß. Die E-Bike-Fahrerin nutzte entgegengesetzt kommend den dortigen Fußgängerüberweg.

Beide Verkehrsteilnehmer hatten zu diesem Zeitpunkt eine grün zeigende Ampel. Offensichtlich übersah die Autofahrerin hierbei das gelbe Blinklicht für Fußgänger.

Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen, der durch die Feuerwehr mittels Lichtmast unterstützt wird. Der Kreuzungsbereich war eine längere Zeit voll gesperrt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein