Mittwoch, 24. April 2024
's BlättscheLokalesJugendliche im Bus sexuell belästigt

Jugendliche im Bus sexuell belästigt

Fahrgäste der Buslinie 85 bitte melden!

Nachdem eine Jugendliche am Mittwochabend an der Eisenbahnstraße in Seligenstadt beim Ausstieg aus dem Bus am Bahnhof von einem Fahrgast sexuell belästigt wurde, sucht die Polizei Zeugen.

Die junge Frau war in Froschhausen an der Anne-Frank-Straße in den Buslinie 85 nach Zellhausen eingestiegen und hatte sich ganz nach hinten gesetzt.

Zwei Sitzreihen vor ihr saß ein etwa 45 Jahre alter und 1,70 Meter großer Mann.

Bereits auf der Fahrt hat der Unbekannte sie mehrfach in einer beschämenden Art und Weise angeschaut.

Als die Jugendliche dann gegen 19.40 Uhr für ihren Ausstieg an dem Mann vorbeiging, griff er ihr unsittlich an den hinteren Oberschenkel.

Der Täter war schlank, hatte kurze schwarze Haare und einen kurzen grauen Bart. Er trug einen grauen Mantel, Bluejeans und schwarze Lederschuhe. Er blieb im Bus.

Die Kriminalpolizei bittet nun die anderen Fahrgäste und Zeugen, sich unter der Rufnummer 069 – 8098-1234 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein