Donnerstag, 30. Mai 2024
's BlättscheLokalesPolizeiRaser mehr als 100 km/h schneller als erlaubt

Raser mehr als 100 km/h schneller als erlaubt

AG TRuP ahndete mehrere Verstöße

Am Sonntag waren die Experten der Arbeitsgruppe “TRuP” (Tuner, Raser und Poser) im Rahmen ihres Streifendienstes in einem zivilen Fahrzeug auf der Bundesstraße 43a bei Hanau unterwegs und konnten mit ihrem Videofahrzeug zwei Fahrzeuge mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit feststellen.

Zuerst hielten die Beamten einen 50-Jährigen Fahrzeugführer aus Alzenau mit über 220 bei erlaubten 100 Stundenkilometern an. Dies stellt den Höchsttatbestand in Sachen Geschwindigkeit im Bußgeldkatalog dar und zieht im Regelfall neben einer Geldbuße, Punkte im Zentralen Fahrerlaubnisregister, ein dreimonatiges Fahrverbot mit sich.

Im weiteren Verlauf beschleunigte ein 20-Jähriger sein Auto an gleicher Stelle auf über 165 Stundenkilometer. Auch dieser Fahrzeugführer muss mit einer erheblichen Geldbuße sowie einem mehrmonatigen Fahrverbot rechnen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein