Montag, 24. Juni 2024
's BlättscheLokalesPolizeiNachbar verhindert Trickbetrug

Nachbar verhindert Trickbetrug

Ältere Dame vor Vermögensverlust bewahrt

Erneut versuchten Betrüger mit einer gängigen Masche am Telefon an Geld, diesmal von einer Frau aus Offenbach, zu gelangen.

In dem Telefongespräch wurde ihr glaubhaft gemacht, sie solle Geld von ihrer Bank abheben, da es in der vergangenen Zeit häufiger zu Einbrüchen in der Nachbarschaft gekommen sei. Die 78-Jährige entschied sich am Montagmorgen, gegen 9.15 Uhr, zu ihrer Bank zu fahren, um ihr Geld zu “sichern”.

Ein Nachbar, der von ihrem Vorhaben, erfahren hatte, versuchte sie abzuhalten und zu überzeugen, dass es sich um eine Betrugsmasche handelt. Verunsichert stieg die Dame jedoch trotzdem in ein Taxi, um sich auf den Weg zur Bank zu begeben.

Durch das beharrliche Einschreiten des Nachbarn, indem er schließlich die Polizei verständigte, konnten Beamte der Leitstelle des Polizeipräsidiums Südosthessen die Zentrale des Taxiunternehmens kontaktieren und so die Fahrt stoppen.

Die Betrüger gingen demnach leer aus und nun ermittelt die Kriminalpolizei, um die Täter zu identifizieren.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein