Sonntag, 26. Mai 2024
's BlättscheLokalesPolizeiWer sah den schwarzen SUV auf der B43a?

Wer sah den schwarzen SUV auf der B43a?

Klein-Auheim: Vier Verletzte bei Unfall

Auf der B43a bei Klein-Auheim kam es am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr zu einem gefährlichen Spurwechsel.

Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz auf der B43a bei Klein-Auheim. Zwei Mal überschlug sich der Kia mit vier Insassen, die leicht verletzt wurden. Bild: Feuerwehr (Fabien Kriegel)

Ein weißer Kia mit Chemnitzer Kennzeichen fuhr in Richtung Fulda, als wohl ein schwarzer BMW auf die linke Spur des Kleinwagens zog.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden wich der Kia aus, kam jedoch daraufhin von der Fahrbahn ab und überschlug sich zwei Mal.

Es wurden alle vier Insassen, darunter zwei Kinder, leicht verletzt und wurden zur Überprüfung in verschiedene Krankenhäuser im Umland gebracht. Von den Feuerwehren Klein-Auheim und Steinheim sowie der Berufsfeuerwehr waren 50 Kräfte bis 19 Uhr im Einsatz.

Nach der Unfallaufnahme und dem Abschleppen des Fahrzeugs mit Totalschaden konnte die rechte Fahrspur der Bundesstraße wieder freigegeben werden.

Die Unfallfluchtgruppe sucht nach Zeugen des Unfalls und nimmt Hinweise zu dem schwarzen BMW SUV mit einem “A” im Kennzeichen unter der 06183 – 911550 entgegen.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein