Donnerstag, 28. September 2023
's BlättscheLokalesPolizeiSEK-Einsatz in Großkrotzenburg

SEK-Einsatz in Großkrotzenburg

Vollstreckung einer richterlichen Anordnung

Am Mittwochabend kam es gegen 18 Uhr an der Humboldtstraße in Großkrotzenburg zu einem polizeilichen Einsatz mit Spezialeinsatzkräften.

Anlass des Einsatzes war die Vollstreckung einer richterlichen Anordnung (Staatsanwaltschaft Aschaffenburg) zur Beschlagnahme des Führerscheins eines 42 Jahre alten Mannes. Bei dem Versuch in die Wohnung zu gelangen ergaben sich Hinweise darauf, dass der Großkrotzenburger sich zu Hause befand und im Besitz einer Schusswaffe sei.

Daraufhin wurden Spezialeinsatzkräfte angefordert, die gegen 23 Uhr die Wohnungstür öffneten und den Mann widerstandslos festnahmen. Er wurde anschließend in eine Fachklinik übergeben. Bei den darauffolgenden Durchsuchungsmaßnahmen fanden die Beamten den Führerschein und beschlagnahmten ihn. Eine Schusswaffe wurde nicht aufgefunden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein