Dienstag, 16. Juli 2024
's BlättscheLokalesPolizeiGroßauheim: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Großauheim: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Fahrzeuge brannten / Zeugen sollen sich bitte melden

An der Jakobusstraße (einstellige Hausnummern) in Großauheim kam es am Montagmorgen zu einem gemeinsamen Einsatz von Polizei und Feuerwehr.

Gegen 1.40 Uhr alarmierten Zeugen die Einsatzkräfte und meldeten einen brennenden Peugeot.

Der Fahrzeugbrand griff auf einen unmittelbar davor parkenden VW Beetle sowie einen dahinterstehenden Opel Corsa über.

Insgesamt wird der entstandene Schaden auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Nachdem die Feuerwehr die Fahrzeuge gelöscht hatte, übernahm die Kriminalpolizei und führte vor Ort erste Spurensicherungsmaßnahmen durch.

Die Kripo hat zudem die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung übernommen und sucht nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 – 100-123 zu melden.

Gegen 1 Uhr kam es in der Wiesenstraße zu einem Brand dreier Mülltonnen, die vollständig ausbrannten. Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Die Brandermittler prüfen nun einen möglichen Zusammenhang mit der Tat in der Jakobusstraße.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein