Montag, 22. Juli 2024
's BlättscheLokalesPolizeiRadfahrer schwer verletzt: Unfallverursacher gesucht

Radfahrer schwer verletzt: Unfallverursacher gesucht

Unfall bereits am 21. Juli in Klein-Auheim

Bereits am Freitag, 21. Juli, ereignete sich an der Mainzer Straße in Klein-Auheim ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 40 Jahre alter Radfahrer schwere Verletzungen zuzog. Die Polizei, welche erst nachträglich über das Unfallgeschehen informiert wurde, sucht nun nach Zeugen.

Am Freitagvormittag war der Radler auf der Mainzer Straße in Richtung Seligenstädter Straße unterwegs und beabsichtigte in die Rathausstraße einzufahren. Der Lenker eines BMW befuhr zur selben Zeit die Rathausstraße in Richtung Mainzer Straße.

Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah er offenbar den vorfahrtsberechtigten Radfahrer, der sich bereits beim Abbiegevorgang befand.

Aufgrund dessen bremste der 40-Jährige laut eigenen Angaben stark ab, kam ins Rutschen und stürzte.

Der Unfallverursacher machte sich einfach davon.

Der gestürzte Radfahrer kam mit schweren Verletzungen, unter anderem im Bereich des Beckens, in ein Krankenhaus.

Hinweisgeber melden sich bitte bei den Ermittlern der Unfallfluchtgruppe unter der Rufnummer 06183 – 91155-0.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein