Dienstag, 18. Juni 2024
's BlättscheLokalesPolizeiNach Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Nach Körperverletzung: Polizei sucht Zeugen

Mutmaßlicher Angreifer in Mainflingen festgenommen

Im Rahmen eines Festes an der Kirchgasse in Mainflingen kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Körperverletzung, in dessen Folge die Polizei nun nach weiteren Zeugen des Vorfalls sucht.

Den Tatverdächtigen, der gegen 3.20 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann unvermittelt ins Gesicht geschlagen haben soll, nahm eine Streifenbesatzung nach einem Hinweis noch in den Morgenstunden an der Schillerstraße vorläufig fest.

Nach eigenen Angaben bewachte der 36-jährige Geschädigte das Festgelände nach dem Ende der Festlichkeiten und beabsichtigte verbleibende Personen nach Hause zu schicken.

Als der Rodgauer bemerkte, dass eine der Personen gegen ein Plakat urinierte und den Eindruck erweckte, Flaschen herumwerfen zu wollen, sprach er ihn an. Daraufhin schlug der bis dato Unbekannte unvermittelt in das Gesicht des Aufpassers, der sich leichte Verletzungen zuzog und durch eine Rettungswagenbesatzung vor Ort erstversorgt wurde.

Durch einen Hinweis fuhr eine Streifenbesatzung an die Schillerstraße, wo sie den mutmaßlichen Angreifer vorläufig festnahm. Der 28-Jährige leistete hierbei Widerstand, weshalb auf ihn nun zwei Strafanzeigen zukommen.

Weitere Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06182 – 8930-0 auf der Wache der Polizeistation in Seligenstadt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein