Freitag, 1. März 2024
's BlättscheLokalesPolizeiGroßauheim: 34-Jähriger offenbar durch Schussabgabe verletzt

Großauheim: 34-Jähriger offenbar durch Schussabgabe verletzt

Kriminalpolizei bittet Zeugen um Hinweise

Zeugen riefen am Mittwochmorgen, gegen 5.20 Uhr, per Notruf bei der Polizei an und meldeten ein Knallgeräusch sowie Hilferufe eines Mannes an der Von-Brentano-Straße in Großauheim.

Kurz darauf eintreffende Streifenbesatzungen fanden einen 34 Jahre alten Mann mit Verletzungen im Bereich der Beine in der Von-Brentano-Straße vor; ersten Erkenntnissen nach dürfte es sich um Verletzungen durch eine Schussabgabe handeln.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus. Laut den Angaben des Geschädigten habe ein maskierter Unbekannter in dessen Richtung geschossen und sei im Anschluss in einen VW Golf gestiegen und davongefahren. Der Unbekannte war etwa 1,80 Meter groß. Die Hintergründe sind bisher unklar.

Die Kriminalpolizei hat Spurensicherungsmaßnahmen vor Ort durchgeführt und fragt nun im Rahmen der Zeugensuche:

Wer hat den Tathergang beobachtet und kann Hinweise auf den Unbekannten geben?

Wer kann Hinweise auf den davonfahrenden Wagen geben?

Hinweise bitte unter der Rufnummer 06181 – 100-123 an die Kriminalpolizei in Hanau.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein