Dienstag, 16. Juli 2024
's BlättscheLokalesPolizeiAuto geriet auf Gehweg: Fußgängerin und Kind verletzt

Auto geriet auf Gehweg: Fußgängerin und Kind verletzt

Polizei Seligenstadt bittet Zeugen um Hinweise

Mit schweren Verletzungen kam eine 31 Jahre alte Fußgängerin am Montagmorgen nach einem Verkehrsunfall an der Giselastraße (20er-Hausnummern) in Seligenstadt in ein Krankenhaus.

Ihr vier Monate altes Baby, das sich zum Zeitpunkt des Unfallgeschehens in einem Kinderwagen befand, kam ebenfalls zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus.

Gegen 10.30 Uhr befuhr eine 84 Jahre alte Frau die Würzburger Straße und beabsichtigte wohl im dortigen Kreisverkehr die erste Ausfahrt in die Giselastraße auszufahren.

Aus bislang unbekannten Gründen kam die Mercedes-Lenkerin von der Fahrbahn ab und geriet auf den Gehweg der gegenüberliegenden Straßenseite der Giselastraße. Dort lief die die 31-Jährige mit ihrem Kinderwagen.

Der Mercedes beschädigte einen Telefonschaltkasten sowie einen Ford Transit und einen VW Touareg. Anschließend kam die Fußgängerin zu Fall und der Kinderwagen kippte um. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet diese, sich unter der Rufnummer 06182 – 8930-0 auf der Wache der Polizeistation in Seligenstadt.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein