Dienstag, 5. März 2024
's BlättscheLokalesIn Tiefgarage abgepasst und Geld geraubt

In Tiefgarage abgepasst und Geld geraubt

Am Pfützenweg in Klein-Auheim / Hinweise an Kripo

Zwei muskulöse Männer, etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, dunkel gekleidet sowie maskiert: In etwa so lautet die Personenbeschreibung nach einem Raub in einer Tiefgarage am späten Dienstagabend am Pfützenweg in Klein-Auheim.

Die Kriminalpolizei in Hanau hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Gegen 23.10 Uhr öffnete der spätere Geschädigte mit einem Handsender die Tiefgarageneinfahrt (20er-Hausnummern) und parkte anschließend seinen Wagen. Kurz darauf wurde der Hanauer von den beiden Unbekannten abgepasst. Unter Vorhalt eines dunklen Gegenstandes forderten die Räuber die Herausgabe von Geld.

Nach der Übergabe flohen die Unbekannten aus dem Parkhaus. Möglicherweise hatten die Täter in der Nähe ein Fluchtfahrzeug bereitgestellt.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein