Dienstag, 5. März 2024
's BlättscheLokalesFahrradfahrer wird Opfer eines Straßenraubes

Fahrradfahrer wird Opfer eines Straßenraubes

Zeugenhinweise zu Tat an Großauheimer Mainufer?

Ein Fahrradfahrer wurde am späten Montagabend am Großauheimer Mainufer Opfer eines Straßenraubes.

Gegen 22.20 Uhr war der 45-Jährige mit seinem Fahrrad im Bereich der Eisenbahnbrücke am Main unterwegs, als ihm drei Männer begegneten.

Ein Täter hielt ihn am Arm fest und zwang ihn zum Anhalten. Daraufhin kam es zum Gerangel und nach Angaben des Radfahrers schlugen und traten die drei Unbekannten nach ihm.

Anschließend stahlen sie sein Mobiltelefon sowie Bargeld und entfernten sich in unbekannte Richtung.

Bei dem Raub wurde der 45-Jährige derart verletzt, dass er anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus kam.

Die Täter werden als 16 bis 20 Jahre alt mit dunkler Kleidung beschrieben.

Die Kripo Hanau hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise zum Tätertrio unter der Rufnummer 06181 – 100-123.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein