Freitag, 19. August 2022
's Blättsche Freizeit Freizeittipps Klein-Auheim: GZV plant sein Sommerfest

Klein-Auheim: GZV plant sein Sommerfest

Auch Tipp-Hähne-Wettkrähen am letzten August-Wochenende geplant

Live-Musik und Essensangebote gibt’s beim GZV Klein-Auheim, aber auch viele Vierbeiner werden zu sehen sein. Bild: beko-Archiv

Mit den derzeit stabilen Inzidenzzahlen und den gültigen Coronaregeln erwarten die Vereinsmitglieder des Geflügelzuchtvereins 1901 Klein-Auheim nach dem ausgefallenen Fest 2020, am Wochenende 27. bis 29. August auf dem Zuchtgelände „Am Speckweg“ viele Besucher, um mit ihnen ein paar frohe und vergnügte Stunden zu verbringen.

“Volltreffer” am Samstagabend

Traditioneller Beginn des Festes ist am Freitag, 27. August, um 19 Uhr auf dem Zuchtgelände am Speckweg. Am Samstag, 28. August, öffnet das Zuchtgelände um 16 Uhr seine Pforten. Ab 19 Uhr bis in die späten Abendstunden kann dann mit der Live Band „Volltreffer“ gefeiert werden.

In gemütlicher Atmosphäre kann man sich hier mit Freunden und Bekannten von der anstrengenden Woche erholen sowie ein paar lustige, gemütliche stimmungsvolle Stunden verbringen.

Am Sonntag, 29. August, beginnt die letzte Runde des Festes. Um 10 Uhr beginnt der Frühschoppen, zu dem dann ab 11 Uhr die Live Band “Back Again & Friends” aufspielt. Im Anschluss an den Frühschoppen startet gegen 13 Uhr dann das traditionelle Tipp-Hähne-Wettkrähen.

Zum Sommerfest lädt der Geflügelzuchtverein Klein-Auheim ein für das letzten August-Wochenende. Bild: beko-Archiv

Zur Mittagszeit am Sonntag gibt’s neben der auch sonst reichhaltigen Speiseauswahl um die Feuerräder über Bauernbratwürste und Soleier, als besonderen Gaumenschmaus in diesem Jahr wieder eine frisch gekochte Erbsensuppe aus der Feldküche.

Ab mittags wird den Besuchern dann eine von den Züchterfrauen zubereitete Kaffee- und Kuchentafel in großer Vielfalt angeboten.

Zu dieser Zeit unterstützen bei trockenem Wetter auch die Schlepperfreunde Klein-Auheim die Festivität mit einer Vorführung zu traditionellem Mahlen von Getreide. Zum Abend hin klingt dann das Sommerfest langsam aus.

An allen Veranstaltungstagen ist der Eintritt frei und es ist wie immer ausreichend für Speis und Trank gesorgt.

Das Ganze natürlich unter Einhaltung der derzeit geltenden Coronaregelungen mit den Auflagen der Kontakterfassung sowie Einhaltung der Hygieneregeln. www.gzvkleinauheim.de

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein