Samstag, 13. April 2024
's BlättscheLokalesPolizeiB43a/B45: Motorradfahrer schwer verletzt

B43a/B45: Motorradfahrer schwer verletzt

Verdacht: Einfluss berauschender Mittel

Ein schwerer Motorradunfall ereignete sich am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der Bundesstraße 43a, kurz vor der Zusammenführung der beiden Bundesstraßen (Bundesstraße 43a/Bundesstraße 45) bei Klein-Auheim.

Nach ersten Erkenntnissen verlor ein 40 Jahre alter Kawasaki-Fahrer, der in Richtung Dieburg unterwegs war, in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad und kollidierte mit der Leitplanke.

Durch die Kollision verletzte sich der Motorradfahrer schwer, er kam mit mehreren Frakturen in die Klinik. Es besteht der Verdacht, dass der Motorradfahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf 7.000 Euro geschätzt.

Gegen 22.30 Uhr war die Bundesstraße, nachdem sie vollständig geräumt und gesäubert worden war, wieder befahrbar.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein