Freitag, 23. April 2021
's Blättsche Tiere und Natur Quirlige Lucka verliert ihr glückliches Zuhause

Quirlige Lucka verliert ihr glückliches Zuhause

Hündin kann wegen schwerer Erkrankung des Herrchens nicht länger bei ihrer Familie bleiben

Der Förderverein Treue Pfötchen unterstützt mit großem Engagement seit vielen Jahren das Partnertierheim HAR in Rumänien mit Spenden für Kastrationsaktionen vor Ort, Futter, dringend notwendigen medizinischen Behandlungen und noch vielem mehr. Einige Hunde und Katzen haben das Glück und können auf eine Pflegestelle nach Deutschland ausreisen ‘s Blättsche unterstützt hier sehr gerne bei der Suche nach einem „Happy Home“. Die Hunde werden nur mit Tierschutzvertrag und Schutzgebühr (nach erfolgreicher Vorkontrolle) vermittelt. Infos gibt es bei Sonja Weinbeer unter Telefon 09528-1366 oder per E-Mail .

Heute stellt sich die Mischlingshündin Lucka vor (kastriert, 48 cm groß, 26 kg, geboren Januar 2010)

Bei Lucka und ihren Menschen hat das Schicksal hart zugeschlagen. Durch eine schwere Erkrankung ihres Herrchens kann sie nicht länger in ihrem lieb gewonnenen Zuhause bleiben. Dies ist für die Hündin nicht einfach, vor allem weil sie fremde Menschen zuerst einmal gruselig findet. Wenn beispielsweise der Pflegedienst kommt, möchte sie ihr Herrchen vor der fremden Person beschützen. Das Treue Pfötchen-Team und ihre Familie hofft aber sehr, dass es Menschen gibt, die gerade so einem Pechvogel noch einmal eine Chance geben.

Bin ich nicht ein süßer Wuschel? Bild: Treue Pfötchen

Dies berichtet ihr Zuhause über Lucka: “Sie ist ein sehr quirliges, fittes Hundemädchen und hat keinerlei Krankheiten. Lucka wurde regelmäßig dem Tierarzt vorgestellt und ist komplett geimpft. Zu uns ist Lucka superlieb und möchte immer gefallen. Für Streicheleinheiten ist sie stets zu haben und fordert diese auch ein, indem sie sanft mit ihrer Nase stupst. Auch mag sie es gerne, wenn ihr Fell gekämmt wird. Fremden gegenüber ist sie sehr vorsichtig, wenn man sie bedrängt oder sie “Gefahr” vermutet versucht sie auch mal zu schnappen. Deshalb hat sie beim Gassigehen sicherheitshalber einen Maulkorb getragen. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie. Mit ihrem mittlerweile verstorbenen Hundekumpel ist sie gut klargekommen.”

Es sollte doch jemanden geben, der Luckas Vertrauen gewinnen kann? Menschen, die sie entweder mit ihren Ecken und Kanten annehmen und/oder mit ihr daran arbeiten. Die Treuen Pfoetchen suchen daher liebevolle Menschen mit Hundeerfahrung, die sich dieser Aufgabe stellen und dem hübschen Hundemädchen noch ein paar glückliche Jahre schenken möchten.

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein