Samstag, 1. Oktober 2022
's Blättsche Freizeit Freizeittipps Klein-Auheim: Wildparkbesuche wieder ohne Anmeldung

Klein-Auheim: Wildparkbesuche wieder ohne Anmeldung

Lockerungen erleichtern Besuche und Veranstaltungsbetrieb in der "Alten Fasanerie"

Ab sofort können Wald- und Wildtierfans wieder ohne Terminvereinbarungen und Anmeldepflicht – also spontan und ganz nach Lust und Laune – den Wildpark “Alte Fasanerie” in Klein-Auheim besuchen.

Die neuen Bestimmungen der für das Land Hessen gültigen Coronavirus-Schutzverordnung (Co-SchuV) führen auf ganzer Linie zu erheblichen Erleichterungen bei Wildparkfans und Wildparkteam. So können wieder Führungen und Veranstaltungen für Kleingruppen im privaten Bereich wie beispielsweise Kindergeburtstage aber auch Bildungsangebote für Schulklassen, Kindergarten- und Ferienspielgruppen ohne eine Extra-Testpflicht im weiträumigen Außengelände der “Alten Fasanerie” umgesetzt werden.

Bereits in der nächsten Woche stehen Qi Gong, eine märchenhafte Mittwochswanderung für Erwachsene und eine Abendwanderung für Familien auf dem Walderlebnis-Programm von Hessen-Forst. Für die Veranstaltungen sind Anmeldungen jedoch noch erforderlich, da maximale Teilnahmezahlen sowie die derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden müssen.

Greifvogelfans können sich wieder auf regelmäßige Veranstaltungsangebote der Falknerei (Infos unter info@falknerei-hanau.de ), Familien mit kleinen Kindern auf das beliebte Ponyreiten insbesondere an den Wochenenden im Wildpark freuen.

In der “Alten Fasanerie” gilt Maskenpflicht in allen Gebäuden (Toiletten und Eingang 1), an Engstellen und bei Unterschreitung der Mindestabstände zwischen verschiedenen Haushalten im Außengelände.

Fütterungstreffpunkte bleiben erst einmal ausgesetzt, das Streichelgehege und das Forstmuseum gesperrt. Die Spielbereiche sind nach wie vor für die Kinder geöffnet und frei zugänglich. Darüber hinaus hat auch das generelle Fütterungsverbot im Wildpark zunächst weiterhin Bestand.

Nähere Informationen zu den gültigen Hygieneregeln im Wildpark erhalten Interessierte auf der Homepage unter www.erlebnis-wildpark.de .

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein