Samstag, 1. Oktober 2022

Ein Schwan ohne Respekt

Leserfoto von Thomas Schäfer aus Klein-Auheim

Der Klein-Auheimer Thomas Schäfer war wieder mit seinem Hund Paul am Main unterwegs.

Kein Futter gab’s von Thomas Schäfer für den Schwan. Bild: privat

Was er erlebte, beschreibt er für das Regionalportal ‘s Blättsche so: “Der Schwan, der da auf dem Main unterwegs ist, hat ja mal gar keinen Respekt mehr. Ich habe nur in die Jackenasche gefasst und schon kam er bis ans Ufer geschwommen in der Hoffnung, ich habe da was für ihn in der Tasche.

Ich hatte aber nur getrocknetes Hühnerfleisch, das wollte ich ihm dann doch nicht geben. Oder sind Schwäne Kannibalen? So isser wieder von dannen geschwommen.”

- Werbung -
Habt Ihr Themen für die ihr euch einsetzen wollt oder „Aufreger“ die euch auf den Nägeln brennen? Dann schreibt uns eine Mail an redaktion@blaettsche.de. – Bock dabei zu sein? Infos zu Onlinewerbung unter marketing@blaettsche.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein